Papageienmenü

Das kann man doch bestimmt auch fressen
Benutzeravatar
Matamba
Beiträge: 284
Registriert: 20 Nov 2011 12:08
Wohnort: B-W

Papageienmenü

Beitragvon Matamba » 19 Feb 2012 21:30

Vor einer Weile stieß ich auf das Papageienmenü.

Hier einen Ausschnitt aus der Beschreibung:

Code: Alles auswählen

Was zum Kuckuck ist das Papageienmenü?

Papageienmenü
Das Papageienmenü ist DER Geheimtipp für die effiziente, ausgewogene Ernährung von Papageien. Es wurde vor vielen Jahren von einem auf Papageien spezialisierten Tierarzt in den USA entworfen und kontinuierlich weiterentwickelt. Das Rezept wird weltweit auf papageienspezifischen E-Mail-Listen und Foren weitergegeben und von Haltern und Züchtern gleichermaßen erfolgreich angewendet.


Grade da es zurzeit im Winter sicher fraglich ist, ob tatsächlich noch so viele Vitamine in dem frischen Obst und Gemüse nach dem sicherlich längerem Wege übrig bleiben.
Und da Vögel nunmehr einen ganz andren Bedarf haben als wir (brauchen kein Vit C, dafür viel A etc) wäre eine so angepaßte Ernährung schon überlegenswert.
Daher meine Frage: habt ihr schon Erfahrung damit gemacht?
Würde mich sehr interessieren.

PS. Werde es vermutlich in den nächsten 2 Wochen mal ausprobieren.
Zuletzt geändert von Matamba am 08 Jul 2012 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
:) Viele Grüße :)

Matamba

mit Malu (*2011) und Lilly (*2012) und Marga (*2016)

unvergessen: Mia (*2011-2014) und 'kleines grünes Baby' (2016)

Benutzeravatar
Matamba
Beiträge: 284
Registriert: 20 Nov 2011 12:08
Wohnort: B-W

Re: Papageienmenü

Beitragvon Matamba » 23 Feb 2012 16:24

Heute werde ich das Papageienmenü mal zubereiten. Bin gespannt, wie meine beiden es annehmen^^
Auf jeden Fall ist es sehr nährhaltig und umfaßt viele verschiedene Lebensmittel, so dass ich mir sehr gut vorstellen kann, dass damit eine ausgewogene Vitamin- und Mineralstoffzufuhr gegeben wäre.

Hier ist der Link mit dem Rezept und der Anleitung:

http://www.annsworld.de/ernahrung/tipps ... geienmenu/
:) Viele Grüße :)

Matamba

mit Malu (*2011) und Lilly (*2012) und Marga (*2016)

unvergessen: Mia (*2011-2014) und 'kleines grünes Baby' (2016)

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Papageienmenü

Beitragvon bieberhoernchen » 23 Feb 2012 16:37

Da hätte ich bei meinen schon Probleme:
Banane: baaaaa
Apfel : nur halbiert und nicht als Stückchen
Möhren: nur geschält und nicht gewürfelt
Gequollene Sämereien: baaaaaaaaa
Orangen: na ja, wenns dann sein muß

u.s.w. :angry:
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
Matamba
Beiträge: 284
Registriert: 20 Nov 2011 12:08
Wohnort: B-W

Re: Papageienmenü

Beitragvon Matamba » 23 Feb 2012 16:48

hab vor, mit dem Mixer einmal durchzumixen, so dass alles ein wenig in kleineren Stückchen und schwer zum aussortieren ist.
Angeblich soll das Ganze süßlich schmecken - daher könnte es ja schon passen :D
:) Viele Grüße :)

Matamba

mit Malu (*2011) und Lilly (*2012) und Marga (*2016)

unvergessen: Mia (*2011-2014) und 'kleines grünes Baby' (2016)

Benutzeravatar
Koffeinfee
Beiträge: 1165
Registriert: 29 Nov 2010 16:18
Wohnort: Monheim a.Rh.

Re: Papageienmenü

Beitragvon Koffeinfee » 23 Feb 2012 20:26

Matamba hat geschrieben:Angeblich soll das Ganze süßlich schmecken


Probier doch mal! Ich habe es mit jedem Extrafutter bis auf Keim- und Eifutter gemacht und ich teile die Meinung meiner Kathis, dass Kochfutter bäh und Kartoffelpü mit Fenchel sonderbar, aber ok ist. :D

In welcher Größenordnung hast du das Menü gezaubert und sind wirklich alle Zutaten im Schlemmertop gelandet?
Liebe Grüße,
Tina im blauen Wunderland, das gar nicht mehr so blau ist.

Coco, Emma, Smartie, Eva, Trolli, Amelie, Bounty

Kastriert eure Vierbeiner!

Benutzeravatar
snoere
Administratöse & Netzwerkler
Beiträge: 8514
Registriert: 31 Mai 2003 16:47
Wohnort: 48163 Münster
Kontaktdaten:

Re: Papageienmenü

Beitragvon snoere » 23 Feb 2012 20:33

Wo ich hier grad Banane lese:
Ich habe jetzt seit sage und schreibe 18 Jahren Katharinasittiche. Und keiner hat Banane auch nur mit dem Ar... angeguckt. War immer bäh!
Letzte Woche habe ich es wieder mal ausprobiert, zack, weg, bis auf den letzten Krümel. :uiuiui: Und es waren immerhin zwei komplette, grpße Bananen, schon guuuuut reif, daher nicht mehr an den Mann zu bringen (unter den Menschenkindern ;) ).

Versteh einer diese Viecher!!! :roll:

Also, bleibt sturer als die Katharinasittiche, es lohnt sich. :D
Siggi

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Papageienmenü

Beitragvon Moni » 24 Feb 2012 07:45

snoere hat geschrieben:Wo ich hier grad Banane lese:
Ich habe jetzt seit sage und schreibe 18 Jahren Katharinasittiche. Und keiner hat Banane auch nur mit dem Ar... angeguckt. War immer bäh!
Letzte Woche habe ich es wieder mal ausprobiert, zack, weg, bis auf den letzten Krümel. :uiuiui: Und es waren immerhin zwei komplette, grpße Bananen, schon guuuuut reif, daher nicht mehr an den Mann zu bringen (unter den Menschenkindern ;) ).

Versteh einer diese Viecher!!! :roll:

Also, bleibt sturer als die Katharinasittiche, es lohnt sich. :D



Grinsilein ... Sammy ist seit Jahren süchtig nach Bananen und hat den restlichen Trupp mittlerweile auch angesteckt. Liegt bestimmt am Futterneid, da mittlerweile aus EINER Schüssel gespachtelt wird :D
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Matamba
Beiträge: 284
Registriert: 20 Nov 2011 12:08
Wohnort: B-W

Re: Papageienmenü

Beitragvon Matamba » 24 Feb 2012 13:12

Papageienmenü ist fertig. Habe ein halbes Rezept gemacht, und selbst das wird für meine zwei eeewig langen.
Unglaublich viele kleine Mini-Portionen abgepackt (ein guter Eßlöffel für meine zwei soll wohl langen), nächstes Mal wird nur ein Viertel des Rezeptes gemacht. *puh*
Gestern abend dann ein Teelöffelchen in das Schälchen getan und einen Löffel Körner drüber. Ein bißchen haben sie die Körner rausgepickt. War eigentlich ganz zufrieden.

Heute morgen dann: "Terror" Lag noch im Bett, stand dann auf um nachzuschauen, was denn los sei.
Wie immer begrüßte ich die Zwei, sobald ich aus der Tür kam, sie antworteten mir auch gleich. Hüpften mir ein wenig entgegen (wie immer), fragte sie dann, weshalb der Terror heute..
Da rannte Malu zum Futternapf, schaute mit schrägem Köfpchen hinein, schaute mich an und meckerte laut! :motz:
Konnte mich vor Lachen fast nicht mehr halten!! :lol:
Kleine freche Biester!! :D Und da sag einer, Papageien wären doof! :D

Als ich mich wieder einkriegte, holte ich das Näpfchen raus, meinte "Feiiines Fresschen, ganz feiiiin!!", stellte es wieder rein ... und da senkten die zwei ihre Köpfchen und fraßen!
Zwar vorwiegend die Körnchen, aber ein bißchen Menü war da schon dabei - unschwer auch an den verschmierten Schnäbel zu erkennen. :P

Koffeinfee hat geschrieben:Probier doch mal! Ich habe es mit jedem Extrafutter bis auf Keim- und Eifutter gemacht und ich teile die Meinung meiner Kathis, dass Kochfutter bäh und Kartoffelpü mit Fenchel sonderbar, aber ok ist. :D

In welcher Größenordnung hast du das Menü gezaubert und sind wirklich alle Zutaten im Schlemmertop gelandet?

Klar hab ich probiert! Schmeckt gar nicht schlecht, ein bißchen wie Müsli.
Größenordnung war halbes Rezept, aber wie gesagt nächstes Mal wohl nur ein Viertel.
Cranberries fand ich keine, daher gabs stattdessen Beerenmischung (ohne Zucker oder Süßstoff selbstverständlich), statt Poc Choi gabs Blattspinat. Rest war wie auf dem Rezept.
Hab auch einige Bildchen gemacht, die folgen aber (nebenan im Zimmer liegt neben der Kamera der Hund, dass ist mir dann doch zu gefährlich).
:) Viele Grüße :)

Matamba

mit Malu (*2011) und Lilly (*2012) und Marga (*2016)

unvergessen: Mia (*2011-2014) und 'kleines grünes Baby' (2016)

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Papageienmenü

Beitragvon bieberhoernchen » 24 Feb 2012 13:40

Matamba hat geschrieben:Cranberries fand ich keine

Will ja keine Reklame machen:
in vielen Supermärkten ( bei einem der erst vor zwei Jahren einen Neuen Namen erhalten hat PLu.. jetzt NET...), bei den Bio Produkten, sind meistens getrocknet
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
Matamba
Beiträge: 284
Registriert: 20 Nov 2011 12:08
Wohnort: B-W

Re: Papageienmenü

Beitragvon Matamba » 24 Feb 2012 16:16

Getrocknete sind aber nicht arg vitaminreich, daher nur frisch oder gefroren (siehe Rezept).
:) Viele Grüße :)

Matamba

mit Malu (*2011) und Lilly (*2012) und Marga (*2016)

unvergessen: Mia (*2011-2014) und 'kleines grünes Baby' (2016)


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste