Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon KathisSindToll » 11 Mär 2015 18:18

Maddy ist eine Henne :D Dann hat sie sich das Beinchenheben wohl falsch abgeschaut und unser Geschlechterverhältnis ist in der Tat ausgeglichen.

Der zweite Käfig ist auch angekommen, im Wald wurden neue Stangen gesucht, zugeschnitten und zwei große Äste an Naturseilen angebracht (schaukelt schön). Wir haben uns ein wenig aus dem Forum inspirieren lassen :) Jetzt fehlt eigentlich nur noch mehr Grünzeug...aber der Frühling steht ja vor der Tür.

Maddy und Fin haben sich vor allem über das Häuschen gefreut. Das wurde als erstes bezogen und auf dem Häuschen sitzend können sich jetzt beide Pärchen stundenlang anstarren :P

Bei der Gelegenheit haben Crispy und Fips auch gleich ein paar frische Stangen bekommen und der komplette Käfig hat einen ausgiebiegen Frühjahrsputz erhalten. Das ist vielleicht eine Arbeit gewesen, all die kleinen Zwischenräume :shock:

Aber das aller Tollste: Jetzt hetzt uns nichts mehr. Jetzt haben alle genug Platz und sie können sich soviel Zeit lassen wie sie brauchen/wollen ohne das wir ein schlechtes Gewissen haben müssen :) :) :)

Kathi - Doppelhaushälfte
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon geierlady » 11 Mär 2015 21:28

Gefällt mir sehr gut! :D :P :D

KathisSindToll hat geschrieben:Jetzt fehlt eigentlich nur noch mehr Grünzeug.

Das sitzt doch bei dir im Käfig... :lol: :lol: :lol:
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon Sittich-Pappa » 12 Mär 2015 17:04

KathisSindToll hat geschrieben:Maddy ist eine Henne :D Dann hat sie sich das Beinchenheben wohl falsch abgeschaut und unser Geschlechterverhältnis ist in der Tat ausgeglichen.

Man sollte die Hennen nie unterschätzen. :D
KathisSindToll hat geschrieben:
Aber das aller Tollste: Jetzt hetzt uns nichts mehr. Jetzt haben alle genug Platz und sie können sich soviel Zeit lassen wie sie brauchen/wollen ohne das wir ein schlechtes Gewissen haben müssen :) :) :)
Kathi - Doppelhaushälfte

Du weißt ja, das Spielzeug der Anderen ist doch viel schöner. :)
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon KathisSindToll » 12 Mär 2015 17:40

Sittich-Pappa hat geschrieben:Du weißt ja, das Spielzeug der Anderen ist doch viel schöner. :)


Haben ja einmal pro Tag die Möglichkeit rüber zu gehen und zu spielen :P Heute hatten sie sich zum Umgraben im neuen Käfig verabredet :D
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon KathisSindToll » 23 Apr 2015 09:12

Huhu,

wir wollen mal wieder berichten. Sie leben jetzt nebeneinander und treffen sich weiterhin täglich beim Freiflug. Die Freiflugzeit ist ziemlich harmonisch, nur Crispy fängt immer noch manchmal an zu meckern wenn Fin zu nahe kommt und wird von ihm dann einen halben Meter weggescheucht. Seit einer Woche meckern sich aber leider Crispy und Fin teilweise durch die Gitter an, das Verhalten hatten wir eigentlich seit Wochen nicht mehr beobachtet :oops: Hier scheint immer Crispy anzufangen und Fin meckert halt zurück. Maddy und Fips kommen draußen gut miteinander klar, sitzen auch zufällig mal nebeneinander. Nur wenn sie sich irgendwo in den Käfig verirren macht der Fips immer noch klar, dass er "gelb" da nicht haben möchte.

Ich habe in den letzten Tagen ein neues Verhalten an Crispy entdeckt, was glaube ich weniger mit der Vergesellschaftung zu tun hat?! Sie sitzt entspannt und aufgeplustert im Häuschen und macht das Geräusch mit dem sie eigentlich sonst den Fips an den Bauch/an die Seite stupst wenn sie Aufmerksamkeit von ihm will :roll: So ein betteln. Der Fips sitzt nur nicht neben Ihr. Dabei macht sie auch schon einmal eine Art Gähn-Bewegung. Habt ihr so ein Verhalten bei Euren Flatterfrauen auch schon einmal beobachtet? Müssen wir uns sorgen machen? Sie sieht dabei eigentlich ganz entspannt aus.
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Benutzeravatar
Sittich-Pappa
Netzwerkler
Beiträge: 1534
Registriert: 05 Jun 2012 09:29
Wohnort: Im Reich der Kuckucksuhren

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon Sittich-Pappa » 23 Apr 2015 09:38

Es ist Frühling und die Hormone spielen verrückt.
Die Bettelnde laute der Henne deuten darauf hin dass sie brüten will.
LG von Olli
und den Kathis:

Clyde,Minni,Stitch,Tom,Casper,Struppi,Lucky,Sunny,Elvis,Teddy,Felix,Falco,Faxe,Chico,Speedy,Kalle,Bolle,Max,Moritz, Diana,Wiki,Balu,Freddy,Sam,Alice,Luci

"Ein großer Mensch ist derjenige, der sein Kinderherz nicht verliert."

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon KathisSindToll » 23 Apr 2015 14:04

Sittich-Pappa hat geschrieben:Es ist Frühling und die Hormone spielen verrückt.
Die Bettelnde laute der Henne deuten darauf hin dass sie brüten will.


Sie hat keinen Platz zum Nisten, da wir keinen Kathinachwuchs planen. Was ist jetzt das für sie Beste für sie? Nistplatz anbieten und dann wenn sie tatsächlich nistet die Eier austauschen? Oder erstmal einfach abwarten ob sich irgendwann ein Eierpo bildet? Für möglichst viel Ablenkung sorgen?

Ihr soll es ja gut gehen :)
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Benutzeravatar
Bluemoon
Beiträge: 526
Registriert: 02 Jun 2013 21:05
Wohnort: Gütersloh

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon Bluemoon » 23 Apr 2015 18:22

Also ich habe fest gestellt , dass wenn Kahtis brühten wollen dann Tuhen sie das . Egal was man ihnen bietet . Sie suchen sich einen ,, Platz wo sie Eier legen " egal ob er geeignet ist oder nicht .
Nicolé mit Charly + Luzi ,Timmy + Sunny , Elvis + Mia ,Lucky +Susi , Rocky + Sternchen , Blacky + Luna Hunde- : Jacky + Timba. Hasen : Klopfer + Hoppel + Mümmel , Wellis : Mia +Paulchen Unvergessen : Felix, Jacob, Streulch , Mac Gyver , Fünckchen

Benutzeravatar
Markuss
Beiträge: 704
Registriert: 16 Nov 2011 03:23
Wohnort: 48607 Ochtrup
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon Markuss » 23 Apr 2015 18:43

Jo, in meiner Außenvoliere haben sich wieder welche unter einer großen Baumwurzel verschanzt, obwohl genügend Kästen an der Wand hängen. Ein anderes Paar belagert das Bodenhaus der Zwergwachteln. Ich gehe aber nicht davon aus, das bei den beiden Paaren was bei rum kommt, da die Eier, sofern sie denn welche legen, höchst wahrscheinlich über Nacht zu sehr abkühlen auf dem Boden.
Ich halte aktuell 10 Katharinas 10 Wellensittiche 9 Sperlingspapageien 2 Kanarienvögel 7 Spitzschwanzamadinen 4 Schildsittiche 4 Princess-of-Wales-Sittiche und 10 Chinesische Zwergwachteln.

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Fragen zu laufender Vergesellschaftung

Beitragvon Coco Chanel » 23 Apr 2015 19:46

Bluemoon hat geschrieben:Also ich habe fest gestellt , dass wenn Kahtis brühten wollen dann Tuhen sie das . Egal was man ihnen bietet . Sie suchen sich einen ,, Platz wo sie Eier legen " egal ob er geeignet ist oder nicht .


stimmt, und damit das nicht so unkontrolliert passiert, habe ich jetzt eine Brutmöglichkeit in den Käfig gestellt, nachdem ich schon drei Eier in Abständen im Einstreu oder der Korkröhre fand...
:D


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste