Japsender Kathi

Fragen zu kranken oder verletzten Tieren
Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: Japsender Kathi

Beitragvon Coco Chanel » 16 Mär 2015 15:22

Hallo Klärchen, Anti-bio-tikum macht nicht nur Menschen fertig, auch die kleinen Würmer... und dann noch die Fangaktion... Kannst du ihn nicht separieren und das Antibiotikum ins Trinken oder Essen tun?
Alles Gute euch zwei :D

...ach so, und wieviel wiegt er nun???
:D

Klärchen
Beiträge: 68
Registriert: 13 Feb 2015 13:10

Re: Japsender Kathi

Beitragvon Klärchen » 16 Mär 2015 15:43

um ehrlich zu sein wurde Ken nicht gewogen. Ich kann nur vom Gewicht in der Hand sagen: mager ist er wirklich nicht. Der TA meinte nur "da haben Sie aber einen strammen Kerl". Wenn ich ihn nicht täglich fangen will, soll ich versuchen das AB auf ein Mini-Stückchen Apfel (frißt er ganz gerne) zu geben, aber ich glaube nicht, dass er mich oder meine Hand auch nur annähernd mag - im Moment. Ich versuche es mal mit Äpfelchen an Holzspießchen (Schaschlik-Spieß). Wenn's nicht klappt werden er und ich wohl wieder 1000-Tode sterben. Aber wenn's dauerhaft hilft.... :D
Habt ihr auch immer was zum Aufbau der Darmflora mitbekommen? Ich bin mir grad nicht mehr sicher, ob ich es wirklich jetzt schon unters Futter mischen soll. Also wenn ich selbst mal Antibiotikum nehmen mußte, habe es immer erst hinterher genommen.... Ich hatte den Arzt aber so verstanden, dass ich da gleich mit anfangen soll. Ach hört mir nicht zu.... Natürlich soll ich da gleich mit anfangen - sonst hätte er es mir ja gar nicht mitgeben brauchen, da wir Freitag ja wieder hin sollen.
Bis dann.... Euer Klärchen, mit Ken und Ilse

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: Japsender Kathi

Beitragvon KathisSindToll » 16 Mär 2015 15:55

Was hat Ken denn laut Tierarzt?

So oder so, auf jeden Fall gute Besserung!
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Klärchen
Beiträge: 68
Registriert: 13 Feb 2015 13:10

Re: Japsender Kathi

Beitragvon Klärchen » 16 Mär 2015 16:06

Er hat wohl eine bakterielle Infektion der Atemwege (ich war aber auch sowas von aufgeregt. Die Hälfte von dem, was der TA so alles erzählt hat, habe ich wieder vergessen...). Ich hoffe jetzt mal drauf, dass das stimmt und das AB anschlägt. Sonst werden wir wohl weitersehen müssen. Aber da es ihm (bis vorhin :( - bis zum TA-Besuch) eigentlich super ging, hoffe ich jetzt einfach, dass er Recht hat und wir frühzeitig dort waren.

Wie sind eigentlich eure Erfahrungen so mit Antibiotikum? Wann kann ich denn damit rechnen, dass man was merkt? Hätte ich auch den TA fragen sollen, oder? Oh weh... ich bin echt unfähig.... Gut dass ich wenigstens mitbekommen habe, wieviel ich wie lange in den armen Kerl reinkriegen soll von dem ekeligen Zeug.
Bis dann.... Euer Klärchen, mit Ken und Ilse

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Japsender Kathi

Beitragvon keiax » 16 Mär 2015 16:34

Kleiner Tipp am Rande,
einfach den Tierarzt bitten dass er dir was der Vogel hat und wass er wann bekommen soll aufnotiert,
so kannst du immer wieder nachschauen.

Das gewicht an sich eignet sich nur sehr eingeschränkt zur Beurteiung des Ernährungszustandes,
erst wenns deutlich über die 60-70g geht oder unter die 40g kann man aus der Ferne sagen, da sollte mal ein TA
drauf schauen.

Worann erkenn man es dann?
Ich nenne es immer UVW prinzip. Wie du mit bekommen hast tastet der TA bei dem Vogel den Brustkorb ab,
ist dieser bereich gleichmäßig geformt, sprich das Brustbein steht weder zu weit vor, noch ist es zu eingefallen,
ist der Vogel im optimalen gewichtsbereich (der Brustkorb bildet mehr oder weniger ein U),
Steht das Brustbein deutlich vor ist der Vogel unterernährt, (Der Brustkorb bildet ein V),
Versinkt das Brustbein dagegen in der Vogelbrust (bildet ein W, bzw. das Sternum ist dann schlecht zu tasten)
ist der Vogel überernähert.

Daher auch am Anfang meine Frage ob er sich abtasten lässt. So hätte man einen korpulenten Vogel schnell identifizieren können.

Insgesamt musst du dir wenig vorwürfe machen, die Handtuchtechnik ist durchaus übel. Dass greiffen kommt mit der Zeit, es braucht
einfach Übung wie man die kleinen halten kann ohne ihnen und sich selbst dabei weh zu tuhn (so klein sie sind, die können ordentlich zubeissen).
Vögel zeigen aufgrund der Gefahr die von erkennbarer schwäche in freier Wildbahn ausgeht, erst sehr spät wenn was nicht stimmt.
Birds! Birds need flying. Flying is freedom, and, and not having to rely on anyone.
Jewl , Rio (Movie)
4 Katharinen Louise, Kiki,Greeny,Sunny
4 Welli Eddy, Spikey und Saphira Lilly
Unvergessen: Charly & Eiki, Balu,Susi,Sissi,Fiby

Klärchen
Beiträge: 68
Registriert: 13 Feb 2015 13:10

Re: Japsender Kathi

Beitragvon Klärchen » 16 Mär 2015 18:05

Ich hoffe, dass ich morgen um das "Greifen" drum herum komme. Ken hat sich doch schneller wieder "eingekriegt" als es vor zwei Stunden noch den Anschein hatte. Zankt mit Ilse, klettert, frißt. Eben habe ich Apfel an Schaschlik-Spieß "serviert" und da hat er dann nach anfänglicher Vorsicht auch zugeschlagen :D . Da muss ich dann morgen früh mal etwas eher aufstehen und Ilse und Ken getrennte "Spießlein" servieren. Ich hoffe das klappt. Wehe er mag das Antibiotikum nicht, dann gibt's Haue und 'nen Grabscher :motz:

Jetzt weiß ich auch, warum du gestern mit dem Abtasten gekommen bist :lol: DAS hätte ich wahrscheinlich eh niemals nicht ertastet.... Wäre ja die ganze Zeit damit beschäftigt gewesen darauf zu achten, niemanden zu zerquetschen :D
Bis dann.... Euer Klärchen, mit Ken und Ilse

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: Japsender Kathi

Beitragvon KathisSindToll » 16 Mär 2015 18:23

Die Vögelchen kriegen sich Gott sei Dank schnell wieder ein. Unsere Maddy war auch nicht nachtragend, als wir ihr ein paar Federchen für den DNA Test gemopst haben. :D

Klärchen hat geschrieben:Hätte ich auch den TA fragen sollen, oder? Oh weh... ich bin echt unfähig.... Gut dass ich wenigstens mitbekommen habe, wieviel ich wie lange in den armen Kerl reinkriegen soll von dem ekeligen Zeug.


Also unfähig finde ich das ganz und gar nicht. Du warst aufmerksam (Japsen gemerkt), hast Dich gesorgt, um Rat gefragt weil Du Dir unsicher warst, bist dem Rat gefolgt und hast schnell gehandelt. Das ist doch das genaue Gegenteil :D
Das man Aufgeregt ist und dadurch etwas vergisst (was der TA sagt) oder auch mal was aus guter Absicht heraus falsch macht, gerade wenn man sich frisch in solche putzigen Neulinge verliebt hat und noch Kathi-Grün hinter den Ohren ist, kann man sicher ganz gut nachvollziehen (wir zumindest können das sehr gut, weil es uns selbst auch manchmal so erging/ergeht :) ).
Zuletzt geändert von KathisSindToll am 16 Mär 2015 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Klärchen
Beiträge: 68
Registriert: 13 Feb 2015 13:10

Re: Japsender Kathi

Beitragvon Klärchen » 16 Mär 2015 18:26

Bin ich froh, dass ich euer Forum gefunden habe. Alleine ist man ja doch oft sehr unsicher!!!
Grad moppern beide Vögel wieder im Nebenzimmer. Wenn gesaugt wird oder es zu anderen "lauten" Geräuschen kommt sind beide immer wie angeknipst... echt lustig.
Bis dann.... Euer Klärchen, mit Ken und Ilse

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Japsender Kathi

Beitragvon geierlady » 16 Mär 2015 21:31

Gut, dass du mit Ken beim Arzt warst.
Jetzt kann er behandelt werden.
Der Apfel am Spieß ist eine gute Idee, so habe ich auch immer versucht, die Arznei in den Kathi zu bekommen. :lol:
Wenn du Dinge vergessen hast, die der Arzt erklärt hat, kannst du ihn ruhig nochmal anrufen.
Man bezahlt ja in der Regel genug Geld beim Vogeltierarzt. :roll:

Da er auch gesagt hat, Ken sei ein strammer Bursche, kannst du uns, wenn du magst, einmal sagen,welche Körnermischung du fütterst.
Gute Besserung auch von Yuki und Paulchen :)
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Japsender Kathi

Beitragvon bieberhoernchen » 17 Mär 2015 20:03

Noch einen kleinen Tipp
Ich schreibe mir meine Fragen vorher auf und versuche einen "UNBETEIDIGTEN" mitzunehmen, der dann alles notiert und mich an all die Fragen erinnert :(
Weiterhin viel Glück an euch
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.


Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste