... erwarten wir ein Ei?

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon dieJenny1982 » 09 Mai 2015 19:45

:shock: Wir mal wieder, hallo Leute,

in den letzten Tagen ist unser Paar unausstehlich, beide ziemlich aggressiv, kommen nicht mehr zu uns und legen neue Verhaltensmuster an den Tag...

Unser Mädel scharrt im Streu, das hat sie noch nie gemacht... Als ich gestern Abend das Futter gemacht habe, saß Piet auf einem Ast über meinem Kopf und ich sah sie von unten... Rund um die Kloake stehen die Federn ab und es sieht aus, als wäre der Bereich ein wenig dicker als sonst...

Kann es sein, dass wir ein Ei erwarten? Wir haben ein offenes Häuschen, animieren also nicht zur Brut, aber die beiden haben sich quasi ständig "besonders lieb"...
Ich hab gedacht, dass wir uns dann auch gar nicht um Eier sorgen müssten, aber das sieht nun anders aus. Was haltet ihr davon?
Und wie kann ich es meiner Kurzen einfacher machen? Ich hab eine Riesenangst vor Legenot... :-(

:motz: Ich will keine Eier... :motz:

Liebe Grüße,
Jenny, Piet und Nike :-)
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: ... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon dieJenny1982 » 09 Mai 2015 21:12

*gg* bitte nicht nur lesen, sondern auch schreiben... :D

Bin ein bissl panisch... :D
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: ... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon dieJenny1982 » 10 Mai 2015 01:29

.... okay, die Natur hat zugeschlagen....

Nachdem vorhin das Licht ausging und die beiden sich in ihr Häuschen zurückgezogen haben, gabs vor ca. einer Stunde wildes Geraschel und Gepiepe aus dem Häuschen, gefolgt von einem "Klong"...
Mein Freund meinte, dass sie nur eine Kathi-Bombe abgeworfen haben, aber ich hab mit einer Taschenlampe vorsichtig in den Käfig geleuchtet...

! 3 ! riesige Eier auf dem Käfigboden... Wie können denn bitte 3 Eier in einem kleinen Kathi sein?

Was mach ich jetzt damit? Austausch-Eier hab ich nicht da, ich hab die Eier jetzt drin gelassen... Aus dem Häuschen gab es ganz leises Gefiepe von Piet, mittlerweile ist aber Stille...
Muss ich irgendwas beachten die nächsten Tage?
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: ... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon KathisSindToll » 10 Mai 2015 09:21

Zumindest hat sich Deine Sorge um Legenot erst einmal erledigt =) Wie behandeln Sie denn heute die Eier? Werden sie ignoriert?

Aus dem Bauch würden wir sagen: Brutkasten mit den Eiern in den Käfig hängen und wenn sie das brüten beginnen die Eier gegen Plastikeier austauschen, damit sie zumindest Ihren Bruttrieb befriedigen können.

Wir sind leider auch keine Spezialisten, ich hoffe es kann hier schnell ein Profi helfen.
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: ... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon dieJenny1982 » 10 Mai 2015 14:08

Die Eier werden nicht beachtet, die liegen aber auch auf dem Boden der Darwin...

Ich bin aber nicht sicher, ob Piet wirklich ohne Eierpopo ist... Ich hab das Gefühl, dass er/sie immer noch dick ist... :(
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: ... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon dieJenny1982 » 10 Mai 2015 21:46

... es scheint immer noch Eier-Alarm bei uns zu herrschen... Piet ist fürchterlich dick, hat fast den ganzen Tag gepennt oder im Schlafhäuschen herum gehangen...
:-( :-( :-( Kann das denn richtig sein? nachdem heute Nacht 3 Eier kamen?
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: ... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon Coco Chanel » 11 Mai 2015 10:56

3 Eier in einer Nacht ist rekordverdächtig, bist du denn sicher, dass du nur eine Henne hast :D wenn sie die Eier nicht beachtet, würde ich sie für ein paar Tage drin liegen lassen und nicht austauschen. Meine Curry hat auch im Abstand von mehreren Wochen fünf Eier gelegt, bevor sie eine geignete Unterkunft hatte und nun 3 Eier bebrütet. :D Am besten, so wenig stören wie möglich :wink: wenn du keine Eier gewollt hättest, hättest du Hähne nehmen müssen :lol:
:D

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: ... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon Tinaeule » 11 Mai 2015 11:29

Huch, da hab ich ja einiges verpasst! 3 Eier in einer Nacht??? :uiuiui: :uiuiui: :uiuiui: hab ich noch nie gehört! Normal sind es alle zwei Tage eines, dann allerdings tatsächlich mehrere in Folge, wir standen mal so bei 8 oder neun in Folge...., das ist glaub ich ziemlich normal. Panik hab ich auch immer, aber meistens geht es ja gut, kathis sind ja zum Glück nicht vom Aussterben bedroht :D, hoffe ich jedenfalls. Und die ersten Eier sind die heikelsten, die sind ja GsD schon mal raus.
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Benutzeravatar
dieJenny1982
Beiträge: 90
Registriert: 16 Aug 2012 21:28
Wohnort: 58095 Hagen

Re: ... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon dieJenny1982 » 11 Mai 2015 15:10

Kurz nachdem ich das Licht ausgemacht habe und beide im Häuschen saßen, machte es *klong* und als ich direkt danach mit der Taschenlampe reingeleuchtet habe, lagen da 3 Eier...

Meine Fragen wurde leider noch nicht beantwortet, muss ich irgendwas beachten? Irgendetwas zufüttern oder so? Piet wirkt sehr abgekämpft und pennt den halben Tag... Und sieht immer noch dick aus, kann es denn sein, dass da immer noch Eier drin sind?

Wenn er/sie mal wach ist, ist er aber quietschfidel, scheint ihm also gut zu gehen...

Ach, und Coco Chanel, ich habe ja vorher schon geschrieben, dass ich davon ausgegangen bin, dass nicht mit einer Brut/Eiern zu rechnen ist, wenn man keine Brutmöglichkeit bietet... Ich war froh, überhaupt einen Züchter mit Katis zu finden... daher habe ich auch das Paar genommen!
- Lange Tage und angenehme Nächte -

... fühlt euch gegrüßt von Jenny und den Kathis Nike (Sneak-Sittich) und Piet (VorzeigeFederbündel) :-D

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: ... erwarten wir ein Ei?

Beitragvon Tinaeule » 11 Mai 2015 16:14

Piets Zustand ist per Ferndiagnose nicht wirklich zu beurteilen, deshalb halte ich mich da ein bisschen zurück...
Beachten? Na ja, dass sie Zugang zu einer Kalziumquelle haben müssen, weißt du ja. Dass sie noch dick ist, zeigt, dass da noch Eier kommen. Ich persönlich hänge in solchen Situationen dann doch einen Nistkasten rein, um sie zur Ablage zu motivieren. Aber normalerweise legen sie sonst halt auf den Volierenboden. Gutes und gesundes Futter ist jetzt natürlich besonders wichtig, Luftfeuchtigkeit natürlich auch, ebenso wie Licht. Aber ansonsten: Schwangerschaft ist ja eigentlich keine Krankheit.... Nur halt anstrengend.
Wenn es ihr über längere Zeit schlecht geht, ist ja klar: vk Tierarzt.
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste