Rupfen bis aufs Blut

Fragen zu kranken oder verletzten Tieren
Rattonito
Beiträge: 1
Registriert: 10 Jul 2015 16:17

Rupfen bis aufs Blut

Beitragvon Rattonito » 10 Jul 2015 16:22

Hallo zusammen, unser Hahn rupft sich bei halb großgezogener Brut plötzlich derart, dass ihm das Blut am Hals herunterläuft. Wir haben ihn isoliert, da wir dachten, dass es stressbedingtes Verhalten sein könnte. Milben sind es nicht. Was kann man tun?

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: Rupfen bis aufs Blut

Beitragvon bieberhoernchen » 10 Jul 2015 21:52

hat der TA nichts dazu gesagt

hast du den Beitrag schon mal gelesen:
viewtopic.php?f=20&t=7177&p=75061&hilit=rupfen#p74967

vielleicht hat es auch mit der Temperatur der letzten Tage zu tuen und er hat es Übertrieben

oder aber der Beitrag
viewtopic.php?f=12&t=6919&p=72524&hilit=rupfen#p72520

ich würde auf jeden Fall einen Vogelkundigen TA aufsuchen
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rupfen bis aufs Blut

Beitragvon geierlady » 10 Jul 2015 23:11

Bei Rupfen bis auf's Blut würde ich auch schnellstmöglich einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen.
Rupfen hat oft körperliche Ursachen. Außerdem ist Blutverlust gefährlich, weil die Vögel nur sehr wenig Blut im Körper haben.
Es wäre wichtig, die Ursache abklären zu lassen, dann bist du auf der sicheren Seite.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch


Zurück zu „Gesundheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 0 Gäste