frische Wurzeln am Weidenast

Das kann man doch bestimmt auch fressen
Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

frische Wurzeln am Weidenast

Beitragvon Emmaly » 24 Jul 2015 15:36

Hallo ihr Lieben

Ich hatte ja von unseren Freunden Korkenzieherweidenäste bekommen.
Ein Teil stand jetzt eine Weile im Wasser und hat Wurzelansätze bekommen.
Kann ich diese Wurzelansätze eigentlich auch den Kathis zu knabbern geben oder sind sie giftig???

Bisher hab ich sie immer entfernt ....
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
Emmaly
Beiträge: 981
Registriert: 13 Nov 2013 09:45
Wohnort: Duisburg

Re: frische Wurzeln am Weidenast

Beitragvon Emmaly » 24 Jul 2015 15:47

Bild
Bild LG Sabine mit Mucki und Saphir Bild

Benutzeravatar
bieberhoernchen
Beiträge: 2183
Registriert: 13 Jan 2012 08:01
Wohnort: RSK

Re: frische Wurzeln am Weidenast

Beitragvon bieberhoernchen » 24 Jul 2015 22:23

Die Zweige sind ja recht rubust, kannst du sie nicht durch Volierendrath in einem großen Topf mit Erde pflanzen, so wie es schon mal jemand hier im Forum gemacht hat, dann haben sie doch länger etwas davon

Ob die Wurzeln "gesund" sind, weiß ich nicht :(
Grüße von Birgit
das Bibberhörnchen Bild

Ein wahrer Freund ist ein Mensch der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste