Hirseparadies

Das kann man doch bestimmt auch fressen
Benutzeravatar
comtom
Beiträge: 12
Registriert: 02 Mai 2014 08:02
Wohnort: Frankfurt / Walldorf

Hirseparadies

Beitragvon comtom » 18 Okt 2015 17:10

Hallo,
letztes Jahr sind wir auf das "Hirseparadies" http://www.gruener-pfad.net aufmerksam geworden und wollten jetzt mal unserer Erfahrungen mitteilen.

Das Hirseparadies ist ein Hof in Mittelfranken, der mehr als ein Dutzend verschiedener Hirsesorten anbaut und vertreibt.
Dabei kann man im Internet mit Versand sowohl zur Erntezeit halbreife Hirse oder gedroschene bzw. getrocknete Hirse bestellen.
Die halbreife Ware wird per Express versandt (damit sie nicht auf dem Versandweg verschimmelt) und ist nur einige Zeit lang im Frühherbst erhältlich.
Am besten guckt man auf die Webseite um den aktuellen Stand zu erfahren.

Bisher hatten wir nur den Versand in Anspruch genommen. in diesem Jahr hatten wir den Abschluss unserer Urlaubsreise genutzt um den Hof selbst in Augenschein zu nehmen.
Wir wurden freundlich und offen aufgenommen und konnten uns alles ansehen. Bild
Auch Selbsternte ist möglich, es gibt sogar eine kleine Restauration. Bild :D
Nachdem wir alle möglichen Felder rund um den Hof mit vielen, uns teilweise vorher unbekannten Hirsesorten besichtigt hatten, schnitten wir selber noch 5 KG Hirse. Bild
Sorghum, rote und gelbe Kolbenhirse, Silberhirse und Sudangras landeten in unserem Korb, von eine Karton getrockneter Silberhirse ergänzt.
In zwei "Bäckerkisten" zum belüfteten Transport kamen die Leckereien dann gut nach Hause.

Zuhause wurden die halbreife Hirse portionsweise eingefroren.
Den kleinen schmeckt es sehr und ich denke die zusätzlichen Vitamine und die Abwechslung tun den Federbällchen gut.

Preiswerter als bei den üblichen Versendern ist die Hirse auch, bis knapp 40% billiger bei der Silberhirse, dafür geht der Verkauf aber auch nur Kiloweise.

Hier werden wir auch im nächsten Jahr wieder ernten - eine echte Empfehlung !

Grüße comtom01 & Steffi
Halte das Glück wie den Vogel: So leise und lose wie möglich! Dünkt er sich selber nur frei, bleibt er Dir gern in der Hand.
- Christian Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hirseparadies

Beitragvon geierlady » 18 Okt 2015 19:28

Was für ein tolles Urlaubs-Mitbringsel für die Daheim-Gebliebenen. :P
Da war die Freude gewiss groß.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
keiax
Beiträge: 2932
Registriert: 27 Mai 2008 20:46
Wohnort: Raum Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Hirseparadies

Beitragvon keiax » 19 Okt 2015 07:29

Klingt interessant, und so wie es in dem Bericht vom BR aussieht
http://youtu.be/e__snKDMLbY
Unterstützt es auch noch den Erhalt von Diversität und alten Kultursorten in der Landwirtschaft ;-)

Benutzeravatar
comtom
Beiträge: 12
Registriert: 02 Mai 2014 08:02
Wohnort: Frankfurt / Walldorf

Re: Hirseparadies

Beitragvon comtom » 19 Okt 2015 19:47

Hallo, normalerweise halte ich nix von Werbung, aber ja - das ist außer als Ergänzungsnahrung und Leckerei für die lieben Geier sicher auch unter dem "Umweltaspekt" interessant und unterstützendswert.
Ich hätte mit soviel Varianten nicht gerechnet, und der Bauer scheint mir mit viel Engagement an seinem Konzept zu arbeiten.
Grüße Thomas

Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 56
Registriert: 26 Aug 2016 22:58

Re: Hirseparadies

Beitragvon Samira » 15 Okt 2016 21:35

Du hast vor genau einem Jahr berichtet....dann ist es ja jetzt wieder aktuell. :)
*freu* :) Werde mal mein Eisfach anschauen,ob da noch 1 kg reinpasst..... :D


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste