drei unglückliche Kathis

Schwanzfächern, Kopfüberhängen und andere typische Verhaltensweisen
Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon Moni » 28 Okt 2015 12:23

Huhu Silke, das mit der Ausstellung hatte ich gelesen...
ich dachte auch eher an den Züchterkollegen der Kathis abzugeben hat. Freu mich ganz doll, dass du über Karin so schnell fündig geworden bist ☺

Wegen der Eingewöhnungszeit und Quarantäne... manchmal entscheiden die Kathis anders als es ihr Halter geplant hatten und brüllen alles zusammen, eben weil sie zusammen sein wollen. Ich denke mal, wenn ein tierärztlicher Check vorausgeht und der TA grünes Licht gibt, lass es auf dich zukommen.
Kann sein, dass ich jetzt geschimpft bekomme, aber "Lehrbuch" ist nicht immer planbar und warum unnötig Stress für die Knutschis. Am besten zunächst getrennt, sofortiges Zusammensetzen finde ich nicht so gut. Lass sie sich erstmal beschnuppern und Kontakt aufnehmen. Sie werden dich wissen lassen, wann sie zusammensein wollen.

Sorry. Bin evtl. etwas unkoordiniert, tippe übers Handy

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon Coco Chanel » 28 Okt 2015 12:55

ich sehe das ähnlich. Wenn der TA grünes Licht gibt, setze sie im extra-Käfig in den selben Raum und öffne die Türen. Ich hab da sowohl mit meinen Wellis als auch mit den Kathis gute Erfahrungen gemacht. Ich freu mich schon darauf zu hören, wie es weiter geht. ...und täglich gib uns unsere Kathi-Daily-Soap :D :lol:
:D

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon Moni » 10 Nov 2015 06:35

Hallo Silke :)

Was gibt es Neues?

Neugierige Grüße der Moniratorin

Benutzeravatar
Silke J.
Beiträge: 58
Registriert: 31 Aug 2012 17:01
Wohnort: Haan

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon Silke J. » 15 Nov 2015 14:11

So,da sind sie:die drei von der Tankstelle :
Bild
die Türkise und die blaue sind Mädels und der grüne ist ein Jung.(Im Moment noch namenlos :roll: ).
Sie waren erstmal eine Woche im anderen Zimmer. Die Tierärztin hat Spirochäten gefunden. Nach einer Woche Antibiotikum über
Trinkwasser alles gut.(Der Käfig im Bild ist nur zum Transport gewesen :) )
Dann haben wir sie noch eine weitere Woche mit Sichtkontakt im gleichen Raum stehen lassen.

Samstag war es dann soweit. Türen bei allen aufgemacht.
Bo hat sich wieder zu Mo gesellt und Betty wurde wieder von Bo Gejagt.Die drei Neuen hielten sich raus.

Wir haben die Darwins komplett leergeräumt,saubergemacht und neu eingerichtet. Eine Züchterin gab uns den Tipp keine Schlafhäuser reinzuhängen,
für mindestens 2 Wochen.

Als alle Federbällchen drin waren haben wir die Türen zugemacht. Nun hocken die drei Neuen zusammen,Mo und Bo,Betty meist allein. Wenn Ruhephase ist
darf Betty in der Nähe der beiden Männer sitzen aber sind sie munter und in Bewegung jagt Bo sie und den grünen Hahn.

Abends war natürlich grosse Aufregung weil keine Häuschen da waren. Haben die obere Etage ein wenig mit einem Tuch zugehangen. Als es dunkler wurde suchte sich jeder ein Plätzcen auf der Stange.

Naja,mal sehen wie es weitergeht. War ja jetzt auch mehr oder weniger ein Ruck Zuck Verfahren :oops:.

BildBild
Liebe Grüße
Silke
Betty, Mo & Bo,
Bella,Emma & Chuck
und unvergessen: Barney

Benutzeravatar
KathisSindToll
Beiträge: 69
Registriert: 04 Jan 2015 12:50

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon KathisSindToll » 15 Nov 2015 15:39

Putzige Rasselbande :uiuiui: ,...von Kathifotos kann man kaum genug bekommen :-)

Das Häuschen, damit sie sich nicht drum streiten? Ich hoffe Du berichtest weiter, wir haben ja auch zwei Pärchen die nicht so miteinander wollen und wir sind echt gespannt wie sich das mit Deiner 6er Gruppe entwickelt. Unser Ino wird vom alten Herren des Hauses gemobt und die anderen beiden jagen und zanken sich beim Freiflug. Deswegen sitzen sie auch in zwei getrennten Volieren.
Viele Grüße
vom Frauchen und Herrchen
von Crispy, Fips, Maddy und Fin

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon geierlady » 15 Nov 2015 19:38

Herzlichen Glückwunsch zu dieser süßen Rasselbande, Silke. :P :D :P
Alle Daumen und Krallen sind gedrückt, dass sie sich zu einem harmonischen Schwärmchen entwickeln. :)
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Coco Chanel
Beiträge: 1409
Registriert: 21 Sep 2012 11:37

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon Coco Chanel » 17 Nov 2015 10:52

so, wie es aussieht, haben sich ja bereits 2 Paare gefunden :D alles Gute weiterhin mit deinem kleinen Schwarm... ist das nicht herrlich?
:D

Benutzeravatar
Silke J.
Beiträge: 58
Registriert: 31 Aug 2012 17:01
Wohnort: Haan

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon Silke J. » 14 Mär 2016 14:51

Hallöchen zusammen,
wollte mal berichten wie es bei uns so weiterging.
Nachdem die beiden Darwins wieder miteinander verbunden waren,lebten die 6 eigentlich mehr in zwei dreier Gruppen zusammen.
Die drei alten(MO,BO,Betty)wobei Mo abwechsend mit beiden sexelt. Und die drei neuen(Chuck,Bella,Emma),auch sie sexeln innerhalb ihrer Gruppe quer Beet miteinander rum :oops:
Nach einiger Zeit hingen wir ihnen 4 Schlafhäuser rein. Es gab abends immer Gezanke wer in welchem Häuschen schlief.Aber irgendwann kehrte Ruhe ein.

Vor ca.3 Wochen ging Chuck auf einmal auf Bo los! Mit lautem Geschrei und offenem Schnabel :shock: . Da sich das nicht änderte und er immer wieder hinter Bo herjagte,trennten wir die beiden Darwins wieder.Mo,Bo,Betty in der einen und Chuck,Emma,Bella in der anderen Darwin.
Jetzt jagt Bo wieder hinter Betty her!
Bei gemeinsamen Freiflug jagt Chuck Bo. Emma geht auf Mo los. Betty verteidigt Mo und wird jetzt auch von Emma gescheucht.
Mo ist ein kleiner Gigolo und versucht jetzt auch noch mit Bella anzubändeln :roll: .
Manchmal sitzen sie auch alle zusammen.Aber das sind leider immer nur kurze und seltene Momente :(
Sind das die Hormone? Ist das normal? Was sollen wir jetzt bloß machen?
Wir möchten das alle glücklich sind. Notfalls müssen wir uns von jemanden trennen,aber von wem? :oah:
Liebe Grüße
Silke
Betty, Mo & Bo,
Bella,Emma & Chuck
und unvergessen: Barney

Benutzeravatar
Tinaeule
Beiträge: 941
Registriert: 23 Sep 2012 20:42

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon Tinaeule » 14 Mär 2016 15:10

Bei uns gabs auch viel Gezänk in letzten Wochen. Ich denk, es ist der Frühling. Seit zwei Tagen ist es plötzlich wieder friedlich. Ich drück die Daumen, das es bei Euch auch vorübergeht!
Tina mit Eddie, Ducky, Sunny, Judy, Wölkchen und unsere Merle, sowie Lucy und Jan
Unvergessen Mabel und Gipsy
Und Lilli in der großen weiten Welt

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: drei unglückliche Kathis

Beitragvon geierlady » 14 Mär 2016 20:21

Kann es sein, dass die "Neuen" gerade in die Pubertät kommen und Rang- und Revierkämpfe austragen?
Ich schließe mich Tina an und wünsche euchm dass es nur eine Phase ist. :wink:
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch


Zurück zu „Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste