Kokosnushöhle ...

Volieren, Spielzeuge, Zubehör allgemein ...
kathi-troll
Beiträge: 3
Registriert: 08 Mai 2016 18:53

Kokosnushöhle ...

Beitragvon kathi-troll » 08 Mai 2016 19:37

Hallo, habe mich gerade registriert und wie es sich gehört im entsprechenden Forum vorgestellt.

Nun habe ich gleich eine erste Frage.

Ich habe heute den Käfig meiner beiden neuen Untermieter ausgeräumt, Käfig und Spielzeug mit heißem Wasser abgewaschen und wieder neu eingeräumt.

Ich hatte das Glück, neben einem eingeräumten, 2 Monate alten Kfig, noch jede Menge zusätzlichs Spielzeug mitzubekommen.

Unter anderem auch zwei Kokosnushöhlen, die an der Decke des Käfigs hängen und mit einer Strickleiter verbunden sind.

Sofort quetschten sich beide Kathis in die eine Kokosnus, obwohl ich dachte, diese ist schon für einen Kathi zu klein.

Nun zu meiner Frage:

Als Schlafplatz habe ich einen unten offenen Meerschweinchenkäfig, mit 2 eingehängten Baumstäben, oben im Käfig hängen. Wie ich gelesen habe, soll dieses ja das Brüten verhindern.

Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich die Kokusnusleiter wieder rausnehmen muss, damit die Kathis nich auf den Gedanken des Brütens kommen.

Oder kann ich diese drinlassen, da diese zu klein zum Brüten ist ?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für helfende Antworten.

kathi-troll

Benutzeravatar
Moni
Moniratorin & Netzwerkler
Beiträge: 9270
Registriert: 11 Okt 2003 14:08
Wohnort: Haibach, um die Ecke von Aschaffenburg, dem bayerischen Nizza ;-)
Kontaktdaten:

Re: Kokosnushöhle ...

Beitragvon Moni » 09 Mai 2016 10:33

kathi-troll hat geschrieben:Hallo, habe mich gerade registriert und wie es sich gehört im entsprechenden Forum vorgestellt. Prima! Ich bin die Moni!

Nun habe ich gleich eine erste Frage.

Ich habe heute den Käfig meiner beiden neuen Untermieter ausgeräumt, Käfig und Spielzeug mit heißem Wasser abgewaschen und wieder neu eingeräumt.

Ich hatte das Glück, neben einem eingeräumten, 2 Monate alten Kfig, noch jede Menge zusätzlichs Spielzeug mitzubekommen.

Unter anderem auch zwei Kokosnushöhlen, die an der Decke des Käfigs hängen und mit einer Strickleiter verbunden sind.

Sofort quetschten sich beide Kathis in die eine Kokosnus, obwohl ich dachte, diese ist schon für einen Kathi zu klein. Eng ist es immer am schönsten!!!

Nun zu meiner Frage:

Als Schlafplatz habe ich einen unten offenen Meerschweinchenkäfig, mit 2 eingehängten Baumstäben, oben im Käfig hängen. Wie ich gelesen habe, soll dieses ja das Brüten verhindern. Ja, stimmt. Und den Platz hast du gut gewählt.

Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich die Kokusnusleiter wieder rausnehmen muss, damit die Kathis nich auf den Gedanken des Brütens kommen.

Oder kann ich diese drinlassen, da diese zu klein zum Brüten ist ? Ich denke, du kannst sie drin lassen, aber nicht wegen der Größe. Wenn die beiden erst 4 Monate alt sind, haben sie mit Nachwuchs noch nichts am Hut. Im nächsten Jahr würde ich drüber nachdenken, aber jetzt kannst du ihnen den Spaß noch lassen.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für helfende Antworten.

kathi-troll
Lieben Gruß von Moni und ihren Seelenvögeln
In meinem Herzen: Maxi, Moritz, Henry, Sammy, Charlie und Christo
www.kathiparadies.de
www.facebook.com/Kathiparadies
www.facebook.com/Linnieworld


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. Wilhelm Busch

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kokosnushöhle ...

Beitragvon geierlady » 09 Mai 2016 20:14

Der Anblick wird sie zum Brüten anregen, sobald sie geschlechtsreif werden.
Da ist die Größe egal.
Ich habe eine Kokosnuss in Schwerstarbeit mit der Bohrmaschine durchlöchert, aber Yuki legte trotzdem nach 4 Wochen Eier. :lol:
Ich würde das Spielzeug schon im Herbst heraus nehmen, denn manchmal kommen sie bereits mit weniger als einem Jahr in die Pubertät.
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch


Zurück zu „Schöner Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste