"Rheinische Küche" - Neues Körnerfutter

Das kann man doch bestimmt auch fressen
Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

"Rheinische Küche" - Neues Körnerfutter

Beitragvon geierlady » 03 Jul 2016 20:53

Eigentlich wurde diese Körnermischung für Agas gemacht.
Aber ich finde sie auch sehr geeignet für unsere Süßen. Klick
Sie ist proteinreich und fettarm mit wenigen Ölsaaten.
Da braucht man nichts einzumischen oder auszusieben.
Deshalb wird sie meine persönliche Empfehlung gerade für Anfänger, die nach einem geeigneten Futter fragen.

Hat jemand von euch dieses Futter bereits ausprobiert?
Wie ist eure Meinung, wie sind eure Erfahrungen? Erzählt doch mal!
Bei uns wird es gerne gefressen. :)
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch

Benutzeravatar
Samira
Beiträge: 56
Registriert: 26 Aug 2016 22:58

Re: "Rheinische Küche" - Neues Körnerfutter

Beitragvon Samira » 15 Okt 2016 20:55

Welche Futtersorte aus der Auswahl meinst Du denn genau ??

Benutzeravatar
geierlady
Beiträge: 1746
Registriert: 28 Mai 2012 23:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: "Rheinische Küche" - Neues Körnerfutter

Beitragvon geierlady » 16 Okt 2016 20:04

Mit Agas meine ich Agaporniden, also das Agaporniden Spezial. :)
Viele Grüße
geierlady
mit Yuki und Paulchen
Unvergessen: Janosch


Zurück zu „Ernährung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast