Retrospektive

Angefangen hat alles 1994, als Gründungs- und Netzwerkmitglied Sigrid März in einer Zoohandlung in zwei Paar dunkelbrauner Knopfaugen schaute. Seitdem sind 25 Jahre vergangen.

Auch unsere Seiten und Medien unterliegen im Lauf der Zeit dem Wandel: Altes geht, Neues kommt.

Gehen Sie mit uns auf eine Zeitreise …

 

  • www.katharinasittiche.de geht online

    29.02.2002

    Seitdem hat sich die Webseite immer wieder verändert. Bereits 2007 erhielt die Katharinasittichseite ihr neues, bis 2019 gültiges Gesicht.

    Im Jahr 2019 wird die Katharinasittichseite Teil der neuen Netzwerkseite.

  • Von Anfang an dabei

    Viele Katharinasittichhalter und -freunde sind mit ihnen aufgewachsen, denn sie waren und sind unsere Erkennungszeichen.

    Auch wenn all diese Katharinasittiche bereits gestorben sind, leben sie doch in unseren Herzen – und als Bilder – weiter.

     

  • Treffpunkt der ersten Stunde - das Forum

    Im Jahr 2003 eröffnete das Katharinasittichforum. Es wurde viel gelesen und geschrieben, informiert und beraten, Geschichten erzählt und Bilder geteilt. Und ja, es wurde auch gestritten. Trotzdem – schön war’s.

    Die Zeiten änderten sich, immer mehr und immer schneller waren Informationen zugänglich, in sozialen Medien erfolgt der Austausch im Sekundentakt. Für so ein langsames, starres Medium wie unseren „Marktplatz“ war kein Platz mehr.

    Nach fast 15 Jahren schloss das Forum deshalb 2017 seine Pforten.

  • Katharinasittichnetzwerk

    Das Katharinasittichnetzwerk gab es von 2007 – 2020.
    Zunächst residierte das Netzwerk als Teil der Katharinasittichseite. Im darauf folgenden Jahr bekamen die wachsenden Inhalte eine eigene Seite, deren Gesicht sich bis 2019 kaum änderte.

    Im Jahr 2019 wurden alle Inhalte überarbeitet und die technische Umsetzung der Internetpräsenz ins 21. Jahrhundert geholt. Ergebnis ist die neue Netzwerkseite.

    2020 wurde die Netzwerkarbeit eingestellt. Die Seiten bleiben aber weiterhin online.

  • Logos im Wandel der Zeit

    Kaum etwas wurde häufiger erneuert als unsere zahlreichen Logos und Banner.

    Eine kleine Auswahl:


  • Comic-Kathis

    Für unser Buchprojekt im Jahr 2013 hat uns ein guter Freund mit gezeichneten Katharinasittichen versorgt, die durch die Kapitel führen.

    Da ist einmal die neunmalkluge Kathi, die immer einen schlauen Tipp auf den Lippen – pardon, dem Schnabel – hat.

    Und dann gibt es noch ihren treuen Begleiter, den etwas tollpatschigen, aber herzensguten Tiny. Manch einer sagt, er wäre ein wenig einfältig. Aber da widersprechen wir vehement!
    Da Tiny nicht gern allein ist, wie alle Katharinasittiche, haben wir ihm eine Menge Freunde zur Seite gestellt:

  • Infomaterial: Visitenkarten und Faltblätter

    Schon früh hat das Katharinasittichnetzwerk kostenlos Infomaterialien zur Verfügung gestellt, welche besonders in den Anfängen des Netzwerks reißenden Absatz fanden.

    Visitenkarten:

    Faltblätter:

  • Ein ganzes Jahr Freude: Kalender

    Zwischen 2012 und 2019 hat das Netzwerk im Zweijahresrhythmus einen schönen Wandkalender herausgebracht.

    Hier sind die Deckblattmotive: